RED-DOT Auszeichnung 2017 für den OLLIN Monitorhalter

Nach den Monitorarmen Rodney und FLO-Dynamic wurden Colebrook Bosson Saunders in diesem Jahr mit dem Bildschirmhalter OLLIN wiederum Gewinner eines Red-Dot Preises des Essener Design-Zentrums Nordrhein Westfalen.
Mit der begehrten Auszeichnung würdigt die Jury neben der Einmaligkeit von Design und Funktion auch die ökologische Resourcennutzung bei der Fertigung des Monitorhalters, das Niveau der Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten sowie die Qualität und Langlebigkeit des Produktes.
OLLIN Red Dot 2017
Begründung der Jury:
Mit seiner innovativen technischen Seilkonstruktion trägt der Monitorarm Ollin Tablets, Monitore und Laptops bis 9 kg, was ihn für die Technologie von heute ebenso geeignet macht wie für die immer leichtere und mobilere Bildschirmtechnologie von morgen. Durch seine Einstellbarkeit und Bewegungsempfänglichkeit lassen sich Bildschirme einer großen Bandbreite von Anforderungen entsprechend bestmöglich positionieren, was ein entspanntes Verhältnis zwischen dem Nutzer und seiner Technologie verspricht. Dies erhöht wiederum das Wohlbefinden des am Schirm Arbeitenden.

»Der Monitorarm Ollin überzeugt mit einem eindrucksvollen Zusammenspiel aus Technologie und Funktionalität. Die zurückgenommene Gestaltung ordnet sich dem Anwendernutzen unter.«